Familie Hahn vom Sanitätshaus Hellbach hat sich in diesem Jahr zu einer Weihnachtsaktion der ganz besonderen Art entschieden. Anstelle von Geschenken für die Geschäftspartner gab es ein großes Geschenk an die Abteilung Integrative Onkologie am Klinikum. 1000 € sind auf diese Weise zusammengekommen. „Es ist uns ein großes Anliegen, dieses tolle Projekt am Klinikum für die an Krebs erkrankten Patienten zu unterstützen”, erklärt Susanne Hahn. „Deshalb haben wir uns überlegt, in diesem Jahr anstelle von Geschenken für die Geschäftspartner das Geld an die Abteilung Integrative Onkologie zu spenden”.

„Wir freuen uns sehr über diese großartige Unterstützung”, erklärt die 1. Vorsitzende des Fördervereins Familiengesundheit Oberpfalz e.V., Brigitta Schöner, der die Integrative Onkologie seit Anfang an unterstützt. „Die Integrative Onkologie ist mein Baby und ich bin besonders stolz, dass dieses Baby nun immer weiter wächst”.

Die Integrative Onkologie freut sich über so viel Engagement und Großzügigkeit im Kampf gegen den Krebs und bedankte sich ganz herzlich, Hellbach als Unterstützer gewonnen zu haben. „Gemeinsam, ganzheitlich dieser Erkrankung die Stirn zu bieten und Allianzen gegen den Krebs zu bilden sei das Ziel”, erklärte Doris Kölbl, Koordinatorin der Integrativen Onkologie.

Die 2. Vorsitzende des Fördervereins, Andrea Neumeier, betonte, dass weiterhin Spenden nötig seien, um die Integrative Onkologie am Klinikum auszubauen und jede Spende leistet einen wichtigen Beitrag. Mit den Spenden werden weitere Kurse für Patienten organisiert und realisiert, die die Kosten für eine Teilnahme am Programm nicht von den Krankenkassen bezahlt bekommen.

Übergeben wurde die Spende auf dem eigenen Weihnachtsmarkt des Sanitätshauses, bei dem nicht nur eine Modenschau ein echter Hingucker war.

Auch bei diesem “Lip- und Lymphödem”-Abend hatten wir volles Haus. Unsere Gäste hatten viel Spaß beim Fotos machen mit dem Influencer-Team “Kompressionsgestöber. Wir haben den Abend alle genossen!

Volles Haus im Sanitätshaus Hellbach in Amberg beim “Tag der offenen Tür”

Modenschau für brustoperierte Damen

Volles Haus im Sanitätshaus Hellbach in Amberg.- Unter dem Motto “Mama Mia” haben wir eine Modenschau für brustoperierte Damen durchgeführt. Der Erfolg war überwältigend. Vielen Dank!

Lipödem Mode mit Caroline Sprott

Caroline Sprott führt einen Blog Namens “Lipödem Mode” und ist das Gesicht von Medi bezüglich Flachstrickkompression. Caroline Sprott war zu Gast bei “Sanitätshaus Hellbach” in Amberg. Sie steckte jeden mit ihrer fröhlichen Art an. Mit viel Charme und Humor, wurde ihr Vortrag einfach grandios…

Von Frau zu Frau

Unsere Veranstaltung von „Frau zu Frau“ für brustoperierte Damen war einfach nur unglaublich 60 Damen mit guter Laune verbrachten bei uns einen „italienischen Abend“
Claudia Lauer mit einer Lesung aus ihrem Buch „Achterbahn ins Leben , zwei Modenschauen… eine davon mit IPANII-swimwear Stefani Nennecke …Schminktips von Doreen von Hairparty Amberg….vielen lieben Dank an Alle die hier waren…